Sportklettern
über den
Dächern
von
Wien

Öffnungszeiten
1. April – 31. Oktober 2019

Mo – So und Feiertags
14 Uhr bis 22 Uhr

(Seilklettern nur bis zum Einbruch der Dunkelheit)

Adresse

Esterhazypark
am Haus des Meeres
1060 Wien

Aktuelles

DER FLAKTURM GEHT IN DIE WINTERPAUSE.

Von 29.10.2019 bis vorraussichtlich Anfang April 2020 ist die Kletteranlage Flakturm geschlossen.

Danke für die tolle Saison, wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Euer Flaki Team

Werde Mitglied beim Alpenverein Austria und genieße alle Vorteile

Werde Mitglied beim Alpenverein Austria und genieße alle Vorteile

Der Österreichische Alpenverein ist der größte alpine Verein Österreichs und hat sich während seines über 150 jährigen Bestehens mit über 500.000 Mitgliedern zu einer bedeutsamen Institution in Österreich entwickelt.

Vorteile für Mitglieder:

  • Vergünstigter Eintritt in allen Alpenverein-Kletterhallen
  • Weltweit gültige Freizeit- und Unfallversicherung
  • Top-Freizeit- und Aktivprogramm
  • Vergünstigungen auf allen Alpenvereinshütten
  • Aktivitäten für Kinder, Familien und Jugendliche

Weitere Informationen findet ihr unter:
Alle Vorteile für Mitglieder
bzw. unter:
Mitglied beim Alpenverein Austria werden

Sportklettern

Die Kletteranlage Flakturm ist am Haus des Meeres im Esterhazypark und bietet euch eine Auswahl an ausgezeichneten Sportklettereien. Outdoor – im Grünen und doch im Zentrum von Wien!

In der bis zu 30m hohen Hauptwand ist nicht nur der bereits fortgeschrittene Kletterer gefragt. Auch für den Kletteranfänger besteht die Möglichkeit bis in schwindelerregende Höhen vorzustoßen, denn es kann entweder toprope oder im Vorstieg  geklettert werden.

12 Hakenreihen und über 20 Routenvarianten, vom 4. bis 9. Schwierigkeitsgrad, führen bis unter das Dach des Flakturmes.

Wer im Vorstieg klettern will, bitte unbedingt eigene Sicherungsmittel wie Seil und Expreßschlingen mitbringen, da im Verleih nur eine sehr geringe Stückzahl Sicherungsmittel vorhanden ist. Für die langen Touren sind ein 60m Seil und 17  Expreßschlingen erforderlich.

kletteranlage-flakturm-illustration-hauptwand

Das Tragen eines Helms wird empfohlen, der Verleih ist gratis. Ein Fallschutzbelag sorgt für optimale Sicherheit.

Die Schwierigkeitsbewertung bezieht sich auf eine Begehung im Rotpunktstil, das heißt im Vorstieg und ohne Ausrasten. Aufgrund der Gegebenheiten stellen fast alle Touren hohe Anforderungen an die Ausdauer.

Es wurde versucht, eine einheitliche Bewertung der Routen zu finden. Bei allen Routen ist das Steigen auf die natürlichen Strukturen einbezogen, bei den schwierigeren Touren geht es gar nicht ohne. Nicht alle Routen verlaufen gerade entlang einer Hakenreihe. Diese dürfen nur dann im Vorstieg geklettert werden, wenn keine anderen Kletterer auf den Nachbarrouten klettern.

Zum Vorstiegsklettern benötigt man: bis zum 1. Umlenker (ca. 20m ) 11 Expreßschlingen und 50m Seil bis zum 2. Umlenker (ca. 30m) 17 Expreßschlingen und 60m Seil nötig!

Für das Vorstiegsklettern bitte unbedingt ein Seil und die notwendige Anzahl an Expreßschlingen mitbringen. Im Verleih ist nur eine sehr begrenzte Stückzahl Kletterzubehör vorhanden!

Die Routen sind von links beginnend nach rechts angeführt, und es wird jeweils die Grifffarbe sowie die UIAA-Schwierigkeitsbewertung angegeben –  z.B.: Weiss 7.  Dennoch bleibt die Routenbewertung subjektiv (Körpergröße, Vorlieben, Tagesverfassung, etc.).

Sollte sich einmal ein Griff drehen, bitte beim Betreuer melden, bestenfalls gleich mittels Innensechskantschlüssel nachziehen – Danke!

Viel Spaß beim Klettern!

über 30

Sportkletterrouten

34 m

Höhe der Hauptwand

4ter - 9ter

Schwierigkeitsgrad

über 700 m²

Bouldern

Der Boulderbereich wird ausgetüftelt geschraubt, mit Boulderproblemen in den Schwierigkeitsgraden von 4c bis 7c.

Für jene, die sich regelmäßig kletternd fortbewegen wollen, wie auch besonders für Studenten und Schüler, stellt die Boulderkarte der Kletteranlage Flakturm eine günstige Alternative dar und das auch noch im Freien inmitten der Stadt – im weiten Grün des Esterhazyparks! Fachsimpeln und das obligatorische Getränk nach der Session inklusive.

Im Bereich der bis zu 4,5m hohen Boulderwände sorgen Fallschutzmatten für ein gefahrloses Klettern und Trainieren in der Senkrechten. Eine nahezu vollständige Überdachung ermöglicht das ungehinderte Bouldern – falls es mal regnet.

kletteranlage-flakturm-illustration-boulderbereich

Alle Boulder sind farbrein und mit einem Bewertungsschild versehen.

Bei Boulder ohne Topgriff ist die Kante das Top.

über 60

Boulder

über 100 m²

Boulderfläche

4ter - 9ter

Schwierigkeitsgrad

30 m²

Kletteranfänger

Unterhalb der Empore garantiert der Anfänger und Kinderbereich ein ungestörtes Klettern und ermöglicht den Sport auszuprobieren. Eine Wandhöhe bis 6 m und nicht ganz senkrechte Wandbereiche sorgen für einfaches Beginnen. Auf der Empore sind diverse Kletterrouten für Anfänger und den Schulungsbetrieb gesetzt.

kletteranlage-flakturm-illustration-anfaenger-3